Einfacher trocken werden mit Babygebärden

veröffentlicht am 06. Okt, 2010 by in Allgemein

Trocken werden ist heutzutage wieder ein größeres Thema. Sicherlich soll man sein Kind nicht drängen schneller trocken zu werden, aber durch die Wegwerfwindeln sind wir auch ein wenig “fauler” geworden. Wir leben einfach damit, dass das Kind manchmal bis zum vierten Lebensjahr mit einer Wegwerfwindel rumläuft, da es ja eigentlich sehr praktisch ist und wir keine zusätzliche Arbeit haben. Aber es geht auch anders!

Damals als die Windeln noch aus Stoff bestanden mussten Mütter diese mehrmals am Tag waschen, somit haben die Kinder auch früher gelernt auf das Töpfchen zu gehen. Bereits mit ca. 18 Monaten war das Thema vom Tisch und die Kinder sind alleine auf das Töpfchen gegangen. In einigen Kulturen kennt man den Luxus der Wegwerfwindel garnicht, so dass die Kinder einfach viel früher lernen müssen aufs Töpfchen zu gehen.
Babyzeichen können auch hier helfen, dass sich Ihr Baby mitteilen kann wenn es ein Bedürfnis verspürt. Sie können es ebenfalls schaffen ihrem Baby beizubringen schon einige Zeit vor seinem zweiten Lebensjahr zu zeigen wenn es aufs Töpfchen muss. Helfen Sie mit Babygebärden ihrem Baby beim trocken werden.
Die Eltern die ihrem Kind spielerisch mit Babyzeichensprache beigebracht haben zu zeigen wenn es aufs Töpfchen muss sind restlos begeistert. Im schlimmsten Falle ist die Windel dann nur noch nachts nötig und das Baby fühlt sich auch viel wohler, freier und ist stolz, dass es wie “die Großen” auf die Toilette gehen kann. Ausserdem tun sie für die Gesundheit Ihres Kindes viel Gutes, denn Kleinkinder die eine Windel tragen haben häufiger Blasenentzündungen als Kleinkinder die trocken sind.

BabyHandzeichen Kurs aus Velbert im November im Fernsehen zu sehen

veröffentlicht am 07. Sep, 2010 by in Allgemein

Am 01.09.2010 besuchte ein Kamerateam des Fernsehsenders VOX einen BabyHandzeichen Kurs in Velbert. Das Team begleitete eine Kursstunde des BabyHandzeichen Kurses der jede Woche in der Hebammen-Praxis von Ulrike Kelch stattfindet. Dabei steht Emil, bereits ein Meister der Babyzeichensprache im Mittelpunkt und begeisterte das Team indem er zeigte, dass er mehr kann als zu weinen oder mit dem Finger zu zeigen wenn er was möchte. Ohne Berührungsängste und freudig dass er sich verständigen kann und verstanden wird veranschaulichte Emil seinen BabyHandzeichen-Schatz und erhielt viel Lob. Unsere Kursleiterinen aus Velbert sind stolz, dass sie Eltern und Kindern ebenfalls in ihren Kursen die Zeichensprache näher bringen können und somit eine Kommunikation zwischen Baby und Familie erleichtern können. Und auch die Babys sind von der Zeichensprache sehr angetan und freuen sich ihre Hände zur Verständigung einsetzen zu können.

Sollten auch Sie Interesse an einer Mutter Kind Gruppe haben in der die Babyzeichensprache beigebracht wird oder vielleicht in Velbert wohnen und an einem Mutter Kind Kurs in Velbert teilnehmen möchten, dann melden Sie sich ganz unverbindlich über unser Kontaktformular bei unseren Kursleitern.

Babyzeichen für den Frühling

veröffentlicht am 26. Feb, 2010 by in Allgemein

So langsam kommt der Frühling herbei. Der Schnee schmilzt und die Kinder freuen sich über die ersten Sonnenstrahlen. Bald werden die Spielplätze wieder besucht und zum Leben erweckt.
Besonders kleine Kinder gehen gerne spazieren und entdecken die Natur. Die Kinder beschauen sich jetzt gerne Bäume und Blumen und lieben es zu schaukeln.

Dafür gibts natürlich auch Babyzeichen:

Babyzeichen für Gras
Babyzeichen für Blume
Babyzeichen für Baum
Babyzeichen für Blatt
Babyzeichen für schaukeln
Babyzeichen für Sonne