Gründerin BabyHandzeichen

Eva Möller, die Gründerin von BabyHandzeichen

Eva Möller

Herzlich Willkommen bei BabyHandzeichen!

Schön dass du dich für dieses einmaliges Thema interessierst. Unsere Mädchen sind bereits groß, (von 2005 und 2007) aber ich weiß noch ganz genau wie sie ihr erstes Zeichen gezeigt haben und was in mir vorgegangen ist. Ich kann das Gefühl kaum in Worte fassen, als Jenna zum ersten Mal ein BabyHandzeichen zeigte. Ich habe sie gerade gestillt und wollte sie hoch nehmen zum Beuern, da hat sie mich angeschaut und mir ihre kleine Faust vor die Augen gehalten die sie öffnete und schloss um mir zu zeigen, dass sie lieber weiter trinken wollte. Damit hatte ich nicht gerechnet und war so aus dem Häuschen, dass ich erstmal danach Gott und die Welt angerufen habe um vor lauter Stolz zu berichten, dass unsere Erstgeborene ihr erstes BabyHandzeichen gezeigt hat. Stell dir mal vor sie hätte es nicht gekonnt, so hätte ich sie hoch genommen und sie hätte ob sie will oder nicht erstmal beuern müssen, bevor ich sie wieder angelegt hätte.

Ihr hättet die Freude in den Augen dieses kleinen Menschen sehen müssen, als ich sie verstanden habe. Ab da lernte sie ein Zeichen nach dem anderen, denn sie begriff schnell, dass sie dadurch nur Vorteile hatte. Wir genossen es gemeinsam in unserer kleinen „Geheimsprache“ zu kommunizieren und unsere Besucher waren immer sehr fasziniert, wie toll sich Jenna mitteilen konnte. Auch Oma fand es super ihre Enkelin besser zu verstehen und konnte sich mit ihr in Handzeichen unterhalten.

All diese wunderschönen Momente wünschte ich auch anderen Eltern und habe deshalb 2005 begonnen BabyHandzeichen in Deutschland bekannt zu machen.

 

Auch mit Lia hatten wir viel Spaß und sehr berührende Momente, als sie begann in Handzeichen zu kommunizieren. Besonders toll fand ich, als Jenna zu mir angelaufen kam und mir mitteilte, dass ihre kleine Schwester zeigen würde, dass sie etwas trinken möchte und sie gerne die Flasche hätte, um ihr das Getränk zu bringen. Die beiden konnten aufgrund dieser Kommunikationsmöglichkeit sich somit früh verständigen und spielten bereits recht früh intensiv zusammen.

 

Vielleicht interessiert dich noch folgendes:

  • Im Jahre 2008 brachte ich im Selbstverlag das Bilderbuch der BabyHandzeichen raus, welches über den BabyHandzeichen Shop, aber auch in jedem Buchladen, online Buchhandel und über Amazon bestellt werden kann.
  • Anfang 2010 startete ich BabyHandzeichen Kursleiterinnen im „Fernstudium“ auszubilden.
  • Im April 2011 brachte ich im Selbstverlag das Bilderbuch der BabyHandzeichen 2 raus, es ist eine Erweiterung des Buches -Bilderbuch der BabyHandzeichen- und kann unabhängig davon verwendet werden, da die Zeichen sich ergänzen.

Vielleicht möchtest du schon früh einen Austausch in Handzeichen mit deinem Baby erleben und diesen besonderen Entwicklungsschritt miterleben. Für uns war es ein riesiger Spaß und hätten wir mehr Kinder gehabt, würden wir auf jeden Fall immer wieder die BabyHandzeichen nutzen.