Babyzeichensprache Erfahrung

veröffentlicht am 06. Feb, 2013 by in Allgemein

Ich habe die Babyzeichensprache zufällig entdeckt, als ich mit meiner ersten Tochter schwanger war. Ich war total begeistert, daß es eine Möglichkeit gibt vor dem ersten Wort bereits im Alter von ca. 7 Monaten mit seinem Baby in Handzeichen zu kommunizieren. Ich war geplättet und unheimlich glücklich, als meine Tochter das erste Zeichen zeigte. Es geschah als ich sie gestillt habe. Sie zeigte mir während ich sie zum Beuern hochhob ihre kleine Faust, öffenete und schloss sie (das Babyzeichen für Milch) und ich verstand, daß sie nicht beuern sondern lieber weitertrinken wollte. Ich legte sie wieder an und sie trank genüßlich weiter.

Ab dem Moment war ich überzeugt, ich kann mein Baby zwar auch ohne Babyzeichen verstehen, aber die Zeichen geben mir viel mehr Einblick in die Wünsche und Gedanken meines Kindes. Immer mehr Babygebärden kamen dazu, da sie selbst das Bedürfnis hatte sich mitzuteilen. Hätte sie kein Interesse an dieser Kommunikation gehabt, dann hätte sie die Zeichen nicht gelernt und angewendet. Meinte Tochter benutzte im laufe des Tages immer wieder die bereits gelernten Babyzeichen und ich merkte wie sie neue Zeichen aufsaugte. Für mich war klar, daß sie sehr viel Interesse hatte mit uns über BabyHandzeichen zu kommunizieren.

Babyzeichen für SchnullerBabyzeichen für mehrBabyzeichen für fertig

 

 

 

 

 

 

Ich freue mich über viel positive Resonanz und jede Mail in der ich informiert werde wie klasse es ist bereits vor den ersten Worten mit seinem Baby in Babyhandzeichen sprechen zu können. Es werden Tränen reduziert und es entsteht einen sehr intensiver Kontakt zueinander, so daß man die Babyzeichensprache nicht mehr missen möchte. Sogar Mütter die ein weiteres Kind bekommen, nehmen die Babyzeichen in ihren Alltag auf und sind begeistert sobald ein Babyzeichen gezeigt wird. Auch Großeltern sind sehr begeistert, da sie das Baby sonst nicht so gut verstehen könnten wie die Eltern. Über die Babyzeichen haben sie einen bessern Zugang zum Baby und können auch mit ihm in Handzeichen sprechen und es verstehen.


Wir schauen uns das Bilderbuch der BabyHandzeichen an
Lia (13 Monate) zeigt was sie sieht

Ich kann aus meiner Erfahrung sagen daß meine beiden Töchter gerne die Babyzeichensprache zur Kommunikation verwendet und beide schnell zu sprechen angefangen haben. Bis heute verfügen sie über einen altersgemäß sehr großen Wortschatz und profitieren immernoch von der Kommunikation vor dem ersten Wort in Handzeichen. Sie sprechen mich gleich an, sobald sie ein Baby sehen das Babyzeichen zeigt. Dann beginnen sie sogar selbst dem Baby Zeichen zu zeigen um mit ihm zu sprechen. Manchmal erkundigen sie sich nach bereits vergessenen BabyHandzeichen, um mit dem Baby Kontakt aufzunehmen.

Auf unserer BabyHandzeichen facebook Seite schreibt Frau Doris Pummer am 19.10.2012: Absolut genial… ich verstehe meinen Enkel, obwohl er noch nicht sprechen kann. Unglaublich was er schon alles zu erzählen hat.

babyzeichensprache buch

Frau Katharina Obertrifter schreibt in Ihrer Amazon Bewertung zum Bilderbuch der BabyHandzeichen:

Hallo,
mein Sohn ist 11 Monate alt und er liebt es, sich die einfachen Zeichnungen anzusehen.
Oft sitzt er da und schaut sich das Buch an und die Zeichen, die er kennt, macht er dann für sich *vollsüß*.

Es ist ganz einfach dargestellt und die wichtigsten Zeichen (bis auf 3-4 Zeichen die mir fehlen)sind enthalten.
Mein erstes Kind fing erst mit 2 Jahren an zu sprechen – ich wäre sooo glücklich gewesen, wenn ich diese Methode vorher gekannt hätte. Ich hätte ihm so viele FRUSTRIERENDE Situationen, in denen er mir nicht mitteilen konnte, was er wollte, ersparen können.
Dieses Buch und diese Methode kann ich uneingeschränkt empfehlen.

Der Sohn meiner Freundin spricht bereits im Alter von 18 Monaten Vier-Wort-Sätze, nachdem er ab dem 6. Monat mit seiner Familie in BabyHandzeichen kommuniziert hat.

Ich biete auch weitere Filmbeispiele an.

Gerne veröffentliche ich auf dieser Seite auch Ihre Erfahrungen. Schreiben Sie mich einfach über das Kontaktformular an oder per Mail an eva.moeller {at} baby-handzeichen.de

keine Kommentare möglich.